SPIEL

Bereits im 16. Jahrhundert wusste der französische Philosoph Michel Eyquem de Montaigne, dass Spielen der Kinder eine ernsthafte Tätigkeit ist. Es ist das Fundament allen Lernens.

Deshalb wird im Unterricht viel gemeinsam gespielt.

Unsere Spiele binden Traditionelles und Neues ein. Das Traditionelle gibt dem Kind Sicherheit. Das Neue macht es neugierig.

Vielfältig ist der Umgang mit Zahlen. Wir legen sehr viel Wert darauf, dass nicht nur Zählen gelernt wird. Die Kinder erleben Größen und Mengen, lernen Zahlen zuzuordnen und erfahren, dass sich nicht alles zählen lässt.